Bad Waldsee

18louisan

Bad Waldsee - Annett Louisan traut sich was während ihrer kommenden Konzertreise. Wie immer bei der Chanteuse, die den Essenzen des Lebens auf der Spur ist. Alles bewegt sich, alles ist im Fluss. Auch wenn’s manchmal schmerzt. Das Finden der eigenen Mitte, das Ausbalancieren zwischen Abenteuerlust und Sehnsucht nach einem Zuhause ist ein Kraftakt. Und immer wieder reisen. Zu sich, zu ihrem Leben, ihren Wurzeln, ihren Sehnsüchten, zum Staunen, zu ihren eigenen Liedern und denen anderer Stimmen.

18hymer

Bad Waldsee - Mit dem European Innovation Award und sechs Top-Platzierungen bei der diesjährigen Leserwahl von „promobil“ und „CARAVANING“ startet die Hymer GmbH & Co. KG in ihr 60. Jubiläumsjahr. Erstere Auszeichnung erhielt das Unternehmen für ein innovatives Hundezubehörkonzept. Im Rahmen der „promobil“ Leserwahl überzeugte HYMER gleich mehrfach und sicherte sich mit dem Exsis-t in der Kategorie der Teilintegrierten den ersten Platz.

StationenwegBad Waldsee-Haisterkirch-Haidgau - Zur alljährlichen Sebastianswallfahrt am 20. Januar, dem Gedenktag des Heiligen, werden wieder Hunderte von Menschen aus dem ganzen Umland nach Haisterkirch kommen.

Der hiesigen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Haisterkirch obliegt die Pflege und Organisation des „Bastiane-Festes“, wie der besondere örtliche Feiertag hier genannt wird. Am kommenden Freitag ist es wieder soweit. Viele Gläubige werden den Festgottesdienst in der Pfarrkirche besuchen und sich der großen Prozession hinauf zur Sebastianskapelle anschließen.

IMG 20170115 WA0000Bad Waldsee - Am vergangenen Wochenende fanden in Schwenningen die Württembergischen Tischtennis Meisterschaften der Senioren statt. "Karl Dachs holt 3 Titel bei den Württembergischen Meisterschaften" Am vergangen Wochenende fanden die Württembergischem Tischtennis-meisterschaften der Senioren in Schwenningen statt. Karl Dachs aus Bad Waldsee startete für die TTF Altshausen in der AK 50 und war sehr erfolgreich. Er belegte mit seiner Mixed Partnerin Ingrid Reiner aus Eningen den 3. Platz. Bild: li. Roman Domagala re. Karl Dachs

1Bad Waldsee - Informationsveranstaltung mit Michael Räber. Liebe Sympathisanten von Menschen auf der Flucht – passiv oder aktiv, Michael Räber hat die Initiative www.swisscross.help ins Leben gerufen und 2016 den Schweizer „Prix Courage“ für seinen herausragenden Einsatz mit und für Flüchtlinge in Griechenland und in der Türkei erhalten.

Der gelernte IT-Spezialist initiiert und koordiniert die Einsätze der freiwilligen Helfer und NGOs in etlichen Flüchtlingscamps und ermöglicht dadurch vielen Flüchtlingen ein einigermaßen menschenwürdiges Leben.

Landkreis RavensburgBad Waldsee – Neue Außenstelle des Landratsamts ab 30. Januar in der Robert-Koch-Straße 52. Die Kfz-Zulassungsstelle in Bad Waldsee ist am Freitag, 27. Januar, geschlossen. Grund ist der Umzug der Behörde in die Robert-Koch-Straße 52. Hier sind ab Montag, 30. Januar, die Dienstleistungserbringer des Landratsamts in Bad Waldsee gemeinsam untergebracht. Wie das Landratsamt weiter mitteilt, werden die Kunden gebeten, am Umzugstag auf das Bürgerbüro in Ravensburg auszuweichen, das bereits ab 7 Uhr geöffnet ist. Telefonisch erreichbar sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Nummer 07524/9748-1480.

SchachlogoBad Waldsee - Nach der beeindruckenden Leistung im Blitzschach bei der Oberschwäbischen Meisterschaft geht es am kommenden Sonntag weiter um den Aufstieg in der Liga für die Schachabteilung. Da der Vorsprung auf die Verfolger aus Weiler im Allgäu nur einen halben Brettpunkt beträgt, spielt jede einzelne Partie eine in der Endabrechnung womöglich große Rolle. Tabellenführer TG Bad Waldsee empfängt den Tabellendritten aus Markdorf. Spielbeginn ist um 09:00h im Pfaffenstüble hinter der Kirche. Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen.

Frisoer Spital RiekBad Waldsee - Das städtische Alten- und Pflegeheim Spital zum Heiligen Geist hat eine neue Frisörmeisterin: Künftig wird sich Claudia Riek aus Michelwinnaden (Bildmitte) um die Haare der Spitalbewohner kümmern.

Buergerinfo BMBad Waldsee (bg) - Seit vergangener Woche liegt die neueste Ausgabe der Bürgerin­formationsbroschüre der Stadt Bad Waldsee aus und wird in den nächsten zwei Wochen an alle Haushalte von Stadt und Ortschaften verteilt. Mit ihren 38 Seiten soll sie al­len Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über die Stadt, ihre Einrichtungen, das kultu­relle sowie sportliche Leben geben.

20170114 113905Bad Waldsee - Die E-Junioren des FV Bad Waldsee folgten der Einladung des SV Tannau am vergangenen Wochenende. Grund war das Hallenturnier um den Empen Optik Cup.

AAPolizei200Bad Waldsee - +++ Geldbeuteldiebstähle +++ Fahrrad aus Garage entwendet +++

Bad WaldseeBad Waldsee - Für vie­le junge Leute ist die Fasnet die schönste Zeit des Jahres. Gerade beim Feiern sind aber die Jugendschutzbestimmun­gen zu beachten. Deshalb weist das Ordnungs­amt nochmals auf die wichtigs­ten Bestimmungen hin.

schwaebischer albverein 100Bad Waldsee - Der Schwäb.- Albverein Bad Waldsee und Bergatreute starten die mittlerweile traditionelle Krippenfahrt zum Krippenmuseum Oberstadion am Sonntag, den 22. Januar.

wgt logoBad Waldsee - Beim Weltgebetstag 2017 steht die Frage nach der globalen Gerechtigkeit von Frauen auf den Philippinen im Mittelpunkt. „Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt jeden und jede, wenn sie im Alltag ungerecht behandelt fühlen.

15crossBad Waldsee - 3. Lauf der Oberschwäbischen Crosslaufserie 2017 findet am 22.01. im Waldsee Golf Resort statt.

AAPresse 200Bad Waldsee - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Verkehrsteilnehmern ereignete sich am Sonntag, gegen 12.45 Uhr, auf der Bundesstraße 30. Von Enzisreute kommend in Richtung Ravensburg war Höhe Egelsee zunächst ein Fahrer eines Kleintransporters aufgrund Straßenglätte am Fahrbahnrand angehalten, um Anfahrhilfen an seinem Fahrzeug zumontieren.

HandballDie Handballer der TG Bad Waldsee mussten am vergangenen Samstag eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Bei der TSG Söflingen 3 musste sich die TG mit 33:29 geschlagen geben.

Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab, es gab auf beiden Seiten viele Ballverluste, die beide Mannschaften aber nicht zu verwerten wussten. Es entwickelte sich ein knappes und spannendes Spiel. Nach langem Rückstand schafften es die Kurstädter ihrerseits in Führung zu gehen. Beim Stand von 13:15 für die TG endete eine von vielen Zeitstrafen geprägte, ausgeglichene Halbzeit.

16goissa

Reute - Am Samstagabend wurde in Reute im bestens gefüllten Sternensaal die Goiß von Reute gewaschen. Es ist gute Tradition Anfang Januar die Masken aus Ihrem Schlaf seit der letzten Fasnet zu erwecken. So auch in diesem Jahr, als Claudia Schmidt die Präsidentin der Narrengilde Reute bestens gelaunt die Gäste begrüßte. Ein besonderer Gruß ging an die Ehrenmitglieder Franz Knörle mit Frau Lilo, Klaus Kieble und Wolfi Dietrich. Ebenso ging ein Gruß an die stellvertretende Ortsvorsteherin Angelika Brauchle und anwesende Ortschaftsräte.

16schlacht

Gaisbeuren - Beim 13. Schlachtfest des Musikvereins Reute-Gaisbeuren war das Dorfgemeinschaftshaus in Gaisbeuren schon um 12 Uhr voll belegt. Weitere Gäste warteten dann auf wieder freiwerdende Plätze. Neben der Schlachtplatte gab es auch gefüllten Saumagen, Panierte Schnitzel sowie Bratwürste. Der Kartoffelsalat war hausgemacht, das gute Sauerkraut kam aus der Küche von Annette Hörmann. Sehr gefragt war auch das Angebot von Dosen- und Stangenwurst. 23 selbstgebackene Kuchen und Torten waren schnell ausverkauft. Der Gesamtumsatz übertraf das Vorjahresergebnis. (Im Bild v.l.n.r. Kurt Fluhr, Michael Krüger, Klaus Heine mit den jungen Helfern Theresa, Marius und Jonathan Maucher)

15orgel

Bad Waldsee – “Großer Bahnhof” am Samstagabend zur Orgelweihe in der Stadtpfarrkirche St. Peter. Die gut 50 Jahre alte Reiser-Orgel von St. Peter wurde in sechs Monaten für gut 200.000 EURO von Eduard Wiedenmann, Orgelbaumeister aus Oberessendorf, saniert. Der Betrag wurde von der Kirchengemeinde aus eigener Kraft und mit Hilfe zahlreicher Geldspenden finanziert. „Es fehlen nur noch ein paar tausend Euro, aber die bekommen wir auch noch zusammen, die Waldseer sind wirklich sehr spendenfreudig“, so Pfarrer Stefan Werner gegenüber der Bildschirmzeitung.