16PrismaBad Waldsee - Dagmar Ernst (Bildmitte) ist als neue Mitarbeiterin im Jugendkulturhaus PRISMA begrüßt worden. Matthias Stöhr (Leiter des Hauses) und Gerlinde Buemann (Leiterin des Fachbereichs Schulen, Bildung und Betreuung der Stadtverwaltung) hießen sie herzlich willkommen.

16begegnungstagBad Waldsee/Reute - Die Landfrauenvereinigung des Katholischen Deutschen Frauenbunds veranstaltet am Mittwoch den 23.01.2019 im Kloster Reute bei Bad Waldsee einen Begegnungstag für Frauen aller Konfessionen zum Thema „Leben ist Bewegung“. Bild: Fotografie des Dekanatsreferent Stefan Wiltsche zum Thema "Leben ist Bewegung".

polizeiauto 600x342Bad Waldsee - Ein im Spitalhof abgestellter Ford wurde am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr durch eine vom Dach eines Gebäudes gerutschte größere Menge Schnee beschädigt.

16figurentehaterBad Waldsee - Das Figurentheater „Unterwegs“ von Angelika Jedelhauser war an drei Tagen mit „Nils Karlsson-Däumling“ zu Gast im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee. Die kleinen Besucher aus mehreren Kindergärten sowie Bewohnerschaft und Gäste der Seniorenwohnanlage spendeten ihr reichlich Beifall für das gefühlvoll inszenierte Märchen nach Astrid Lindgren. Bild: Angelika Jedelhauser und ihr Däumling „Nils“ erhielten reichlich Beifall im Wohnpark am Schloss.

Bad WaldseeBad Waldsee - Der Landesfamilienpass feiert 40-jähriges Jubiläum und ermöglicht Kindern und deren Familien auch im kommenden Jahr wieder vergünstigten Eintritt zu spannenden Ausflugszielen in ganz Baden-Württemberg. Antragsberechtigte Familien können den Pass und die dazugehörige Gutscheinkarte ab sofort auf dem Bürgerbüro der Stadt Bad Waldsee und den Ortsverwaltungen gegen Vorlage des bereits ausgestellten Landesfamilienpasses abholen. Neuanträge können hier auch gestellt werden.

Bad WaldseeBad Waldsee - Die Tiefgarage im Haus am Stadtsee ist von Montag, 4. Februar bis einschließlich Dienstag, 30. April aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen. Die Tiefgarage ist voraussichtlich wieder ab 1. Mai geöffnet.

15sbzBad Waldsee - SBZ Bad Waldsee startet mit Ski- und Snowboardkursen in den Winter 2019.

15BM Mobil Schulung Abschluss GruppenfotoAulendorf - Seit fast zwei Jahren beteiligen sich die Bahnhofsmissionen Aalen, Aulendorf, Biberach und Ulm am Reisebegleitservice "Bahnhofsmission Mobil". Aufgrund des guten Zuspruchs wurden weitere 12 Frauen und Männer als ehrenamtliche Reisebegleitung fortgebildet. Am Samstag, 12. Januar erhielten sie ihr Zertifikat. Künftig werden auch sie Kinder, gehandicapte und andere Personen, die nicht alleine reisen können, im Zug begleiten.

Bad WaldseeBad Waldsee - Die Döchtbühl-Turnhalle bleibt vorsichtshalber noch bis einschließlich Mittwoch, 16. Januar, aufgrund der Schneelast gesperrt.


15thw

Landkreis Ravensburg - Insgesamt haben die THW Helfer aus Weingarten gemeinsam mit den Feuerwehren des Landkreises 52 Einsätze bewältigt und waren unter anderem mit Schneelastmessung / Baufachberatung, Gebäudeabstützungen nach Einsturz, der Errichtung einer Not-Trinkwasserleitung und der Bergung eines LKWs beschäftigt.

15Drillinge im EK 578

Ravensburg (mr) – Im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg sind im November Drillinge geboren worden. Elsa, Maja und Rosa heißen die drei Mädchen von Daniela Eberhart und Christoph Bott. Sie kamen in der 31. Schwangerschaftswoche, neun Wochen zu früh, zur Welt. Bei ihrer Geburt wog Elsa 1470 Gramm, Maja 1170 Gramm und Rosa 1350 Gramm. Nach fast neun Wochen im Krankenhaus konnten die Eltern ihre Kinder jetzt nach Hause nach Berg bringen. Drillinge im EK: Christoph Bott und Daniela Eberhart mit ihren Drillingen Elsa, Maja und Rosa (mitte) mit dem Geburtsteam aus dem EK: Kinderkrankenschwester Marlen Geiger, Oberärzte der Kinderklinik Dr. Stephan Neumayer, Dr. Felicia Kehrle und Dr. Carsten Bölke, Hebamme Jeanette Meiß, Oberärztin der Frauenklinik Dr. Angelika Müller und Chefärztin der Frauenklinik Dr. Martina Gropp-Meier

14handball 578

Berlin/Bad Waldsee - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird von einem Waldseer lautstark unterstützt. In der Bildmitte sehen Sie Michael Kruwinnus, ein Spieler der TG Bad Waldsee M40. Beim heutigen Spiel gegen Russland hat die Unterstützung des Publikums lange geholfen. Das Unentschieden zum 22:22 konnte leider nicht verhindert werden. Vielleicht entdecken wir Michael Kruwinnus morgen wieder beim Topspiel gegen Titelverteidiger Frankreich. Bild und Text Christoph Rauhut

Bad Waldsee - Kurz Entschlossenen bietet sich die Chance zur Teilnahme an einer Berlinreise auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Termin ist 21.-24. Februar. Die Teilnehmer besuchen in der Bundeshauptstadt Stätten der Erinnerung, die das 20. Jahrhundert prägten.

SchachlogoBad Waldsee - Bei der von der TG selbst ausgerichteten Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach schlugen sich die Bad Waldseer Spieler beachtlich. Weil sich einige Spieler durch die Witterungsbedingungen am vergangenen Samstag abschrecken ließen, waren nur 13 Mannschaften am Start. Der Titelverteidiger, Biberach 1 ließ der zweiten Mannschaft den Vortritt und schonte sich, weil er bereits für die Württembergische Meisterschaft im Voraus qualifiziert war.

14haisterkirchHaisterkirch - Zur Wiedereröffnung der Kirche St. Johannes Baptist hat die katholische Kirchengemeinde Haisterkirch eine ganze Festwoche eingeplant, die Bildschirmzeitung berichtete darüber.

Bad WaldseeBad Waldsee - Im September hatte die Stadtverwaltung darüber informiert, dass im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion 19 Kommunen im Landkreis Ravensburg jeweils die Erstellung eines Mietspiegels planten und damit das EMA- Institut für empirische Marktanalysen beauftragt haben.

 Dachberaeumung 2Kreis Ravensburg – Aufgrund der hohen Schneelast auf den Dächern sind derzeit zahlreiche öffentliche, gewerbliche und private Gebäude noch immer gesperrt. Feuerwehren, THW und Polizei sind seit Mitte letzter Woche im Dauereinsatz und haben seit vergangenem Freitag bereits rund 250 Einsatzstellen bedient – Tendenz weiter steigend. Im Falle von gesperrten Schulen, Hallen oder Kindergärten wird die Bürgerschaft vor Ort über die Kommunen informiert. (Merkblatt: Schnee auf Dächern!)

14KindertagespflegeBad Waldsee - Tageseltern übernehmen eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe in der Kinderbetreuung und ergänzen das Angebot von Kindertageseinrichtungen und Schulen. Die Stadt Bad Waldsee fördert als erste Kommune im Landkreis Ravensburg über eine Anerkennungsprämie die Kindertagespflege.



Im Interview stellt Dagmar Soherr, Dipl. Sozialarbeiterin bei der Vermittlungsstelle für Kindertagespflege der Caritas Bodensee-Oberschwaben die Arbeit der Tagesmütter und –väter vor.


Was ist Kindertagespflege?

Kindertagespflege gehört neben Krippen, Kindergärten und Horten zu den Angeboten der Tagesbetreuung für Kinder bis zu 14 Jahren. Allerdings handelt es sich hier um eine familiäre Tagesbetreuung, da die Tagesmütter und Tagesväter in der Regel zu Hause arbeiten und dort Kinder betreuen. Kindertagespflege bedeutet für das Kind Betreuung, Erziehung und Förderung in zwei Familien. Ein stabiles und vertrauensvolles Tagespflegeverhältnis ist Voraussetzung für eine gelingende Entwicklung des Kindes.


Dabei unterstützen wir Eltern, Tagesmütter und Tagesväter. Neben der familiären Betreuung gibt es auch Tagesmütter, die in den Haushalt des Kindes gehen und vor Ort die Kinder betreuen. Ein weiteres Modell der Kindertagespflege ist die Großtagespflege, in der sich zwei Tagesmütter zusammenschließen und Kinder in anderen geeigneten Räumen betreuen. Hier in Bad Waldsee haben wir eine Großtagespflege, die „Walzknirpse“, in der unter Dreijährige Mitarbeiterkinder von Baby Walz, Hymer und Saluvet betreut werden. Drei Tagesmütter sind bei Baby Walz angestellt und betreuen dort in Räumlichkeiten, die für die Kindertagespflege geeignet sind.


Wie ist die Kindertagespflege organisiert?

Die Vermittlung, Beratung und Begleitung der Kindertagespflege wird im Landkreis Ravensburg in Kooperation von Landratsamt Ravensburg, Caritas Bodensee-Oberschwaben und Diakonischem Werk Ravensburg umgesetzt. Drei Vermittlungsstellen, zuständig jeweils für eine bestimmte Region im Landkreis, ermöglichen Tagesmüttern und Familien möglichst kurze Wege zu ihren Ansprechpartnerinnen in allen Fragen rund um die Kindertagespflege: Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Tagesmutter, Vermittlung Sicherstellung von Eignung und Qualifizierung und die regelmäßige Fortbildung der Tagesmütter Begleitung von Eltern und Tagesmutter bei der Ausgestaltung des Betreuungsverhältnisses zum Wohle der Kinder Unterstützung der Eltern und Tagesmutter in ihrer Zusammenarbeit, auch wenn es mal Schwierigkeiten geben sollte Unterstützt werden die Vermittlungsstellen dabei durch die zentrale Koordinierungsstelle für Kindertagespflege beim Jugendamt des Landratsamtes Ravensburg.


Welche Voraussetzungen müssen Tagesmütter und –väter erfüllen?

Sie sollten bereit sein, sich für ihre neue Aufgabe zu qualifizieren und über eine längere Dauer eine regelmäßige Verpflichtung einzugehen. Ihre Familie - Partner und Kinder - sollten sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Hilfreich hierbei ist die Erfahrung mit Kindern.


Was zeichnet Tageseltern aus?

Tagesmütter und –väter haben Freude und Interesse an der Erziehungs- und Familienarbeit. Sie zeichne sich durch Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Toleranz aus und bringen Gesprächsbereitschaft im Umgang mit Kindern und Erwachsenen mit. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Organisationstalent sind weitere Kriterien für die Eignung der Tageseltern. Weitere Voraussetzungen sind genügend Wohnraum und eine kindgerechte Umgebung.


Wie ist die Qualifizierung organisiert?

Tageseltern müssen sich bei der Vermittlungsstelle für Kindertagespflege bewerben und anschließend einen Vorbereitungskurs mit 30 Unterrichtseinheiten (UE) absolvieren. Themen im Vorbereitungskurs sind die Einführung in die Kindertagespflege, rechtliche und finanzielle Themen, das Kind in zwei Familien und eine Einheit zum Betreuungsvertrag. Eine weitere Voraussetzung ist die Teilnahme Kurs „Erste Hilfe am Kind“, der in der Regel kostenpflichtig ist. Im Anschluss an den Vorbereitungskurs und nach erfolgtem Hausbesuch können die Tagesmütter und –väter mit der Kinderbetreuung starten.


Pädagogische Fachkräfte sind nach dem Vorbereitungskurs fertig qualifiziert und dürfen wie alle anderen qualifizierten Tageseltern an der jährlichen Fortbildung von 15 UE´s teilnehmen. Alle anderen müssen sich für den Qualifizierungskurs (130 UE) anmelden, der einmal im Jahr startet. Dieser Kurs findet immer freitags von 8.45 bis 12 Uhr statt. Diese Kurse sind für die Tageseltern kostenfrei.


Welche Inhalte werden im Qualifizierungskurs vermittelt?
Ein Schwerpunkt sind pädagogische Themen wie die Sprachentwicklung und -förderung, Entwicklung des Kindes, Kommunikation mit Kindern, Naturpädagogik etc. aber auch Zeit um die eigene Arbeit zu reflektieren. Tagesmütter und –väter im Kurs betreuen in der Regel schon und können ihre Themen mit in den Kurs einbringen und reflektieren. Alle Teilnehmer schreiben eine Konzeption und der Kurs schließt mit einem Abschlusskolloquium ab.


Welche finanziellen Möglichkeiten gibt es für Tagesmütter- und väter?

In der Regel stellen Eltern einen Antrag beim Jugendamt, da die Kindertagespflege einkommensunabhängig gefördert wird. Die Tageseltern erhalten ab Januar 2019 6,50 € pro Stunde und Kind. Wenn sie nicht mehr in der Familienversicherung sind, können sie einen Antrag auf Übernahme der hälftigen Kosten für die Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung stellen. Und hier greift auch die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Bad Waldsee.


Bei positiven Bescheid durch das Jugendamt übernimmt die Stadt Bad Waldsee die andere Hälfte der Sozialversicherungsbeiträge. Voraussetzung ist, dass die Kinder vorwiegend unter drei Jahre alt sind und in der Stadt Bad Waldsee wohnen. Dies ist ein sehr attraktives Modell, um die Tagesmütter zu unterstützen, welches sehr geschätzt wird.


„Die kommunale Förderung ist eine komplette Entlastung für mich“ so Gülfidan Knoll, Tagesmutter aus Bad Waldsee. Weiter führt sie aus: „Es ist sehr attraktiv für mich, dass Tagesmütter die Hälfte der Sozialversicherung als Anerkennungsprämie bezahlt bekommen. Schön wäre es, wenn auch die Kinder über drei Jahre berücksichtigt würden.


Infos über die geltenden einkommensunabhängigen Kostenbeiträge, wonach der Eigenanteil der Eltern pro Betreuungsstunde bei der Tagesmutter bei maximal 2,60 Euro pro Stunde liegt sowie die entsprechenden Antragsunterlagen gibt es bei den Vermittlungsstellen für Kindertagespflege und auf der Homepage www.tagespflege-ravensburg.de.


Ein weiterer Vorbereitungskurs für Tageseltern startet im Februar 2019 in Leutkirch sowie im Juni 2019 in Bad Waldsee.


Weitere Infos unter:
Vermittlungsstelle für Kindertagespflege
Dagmar Soherr und Christine Leierseder
Robert-Koch Str. 52
88339 Bad Waldsee
Tel. 07524-40 11 68 12
tagesmuettervermittlung-bw@caritas-bodensee-oberschwaben.de
www.tagespflege-ravensburg.de



polizei 578x235Aulendorf - +++ Betrunken Unfall verursacht +++ Spindaufbrüche in Therme +++

polizei 578x235Isny - Der Kindergarten und die Krippe "St. Maria" in der Mechenseer Straße mussten heute Vormittag gegen 11.00 Uhr aufgrund der Schneemassen auf dem Dach vorsorglich evakuiert werden. Mitarbeitern des Kindergartens waren mehrere kleine Risse im Mauerwerk des Gebäudes aufgefallen. Daraufhin wurde die Evakuierung des Gebäudes, in dem sich zu diesem Zeitpunkt etwa 60 Kinder und die Erzieher befanden, angeordnet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok